AFRI-Reisen: Individuelles Reisen in Südafrika, Namibia, Südafrika, Botswana und Mauritius
 AFRI-Reisen
Südafrika Golfreisen, Südafrika Reisen , Suedafrika Reisen , Suedafrika Golfreisen , Südafrika Golf , Suedafrika Golfreisen , Südafrika, Namibia,  Botswana :: AFRI-Reisen
Südafrika Golfreisen, Südafrika Reisen , Suedafrika Reisen , Suedafrika Golfreisen , Südafrika Golf , Suedafrika Golfreisen , Südafrika, Namibia,  Botswana :: AFRI-Reisen
HOME   NEU ANGEBOTE SELBSTBUCHER ANFRAGE KONTAKT
Sie befinden sich hier: Tansania > Tansania National Parks > Selous National Park
Südafrika Golfreisen, Südafrika Reisen , Suedafrika Reisen , Suedafrika Golfreisen , Südafrika Golf , Suedafrika Golfreisen , Südafrika, Namibia,  Botswana :: AFRI-Reisen

Südafrika South Afrika Südafrika
NAMIBIA Namibia
BOTSWANA | Botswana
Kenia Kenya Kenia
Tansania Tanzania Tansania
   
Uganda Uganda
Rwanda Ruanda Ruanda
Zambia Sambia
zimbabwe simbabwe Simbabwe
Mozambique Mozambik Mosambik
Mauritius Mauritius
Kenia Kenya Thailand
Kenia Kenya Vietnam
Kenia Kenya Kambodscha
KANADA GOLFREISEN Kanada
Schottland Schottland
SCHWEIZ  GOLFREISEN Schweiz
Spanien Golfreisen Spanien
Individuelle Reisen  Golfreisen Individuell Luxus Reisen
Individuelle Reisen  Golfreisen Individuell Zug Reisen
Individuelle Reisen  Golfreisen Individuell Flug Safari
Individuelle Reisen  Golfreisen Individuell Campingreise
Individuelle Reisen  Golfreisen Individuell Impressum
Individuelle Reisen  Golfreisen Individuell Allgemeine Reisebedingungen
Individuelle Reisen  Golfreisen Individuell Wichtige Hinweise
Individuelle Reisen  Golfreisen Individuell

Links

Luxus Reisen EU Schwarze Liste Luftfahrt- unternehmen

 

 

 




Tansania Reisen und Flugsafaris
Selous National Park
Tansania Tanzania
Selous National Park Tansania

Selous National Park

Das Reservat wurde nach dem britischen Großwildjäger Frederick C. Selous benannt, der bereits zu Lebzeiten legendär war.
Das Reservat wurde bereits 1922 gegründet und 1982 von der UNESCO zum Weltnaturerbe erklärt.

Lage
Das Reservat liegt im Südosten Tansanias und ist mit rund 52.000 km² das größte Wildschutzgebiet Afrikas. Im Norden grenzt das Reservat an den Mikumi National Park und im Nordwesten an den Udzungwa Mountains National Park.
Der Park liegt zwischen 100 m über dem Meeresspiegel im Westen und 1200 m im Südwesten.
Nur ein kleiner Teil des Reservates nördlich des Rufiji River ist für Pirschfahrten und Fotosafaris zugänglich.

Klima
Das Klima im Selous National Park ist tropisch, das ganze Jahr über heiß und schwül. Regenzeit ist von Oktober bis Mai, wobei die Niederschläge in den Monaten März und April besonders ergiebig sind. Die durchschnittliche Niederschlagsmenge pro Jahr beträgt rund 1300 mm. Trockenzeit ist von Juni bis Oktober, wobei es auch in dieser Zeit gelegentlich zu Regenfällen kommen kann.

Landschaft / Vegetation
Die Landschaft des Parks ist unberührt und wenig durch menschlichen Einfluss verändert, da die Region nur dünn besiedelt war.
Die Vegetation besteht vor allem aus Laub abwerfende Miambo-Wälder, die rund 15 m hoch werden. Der nördliche Teil ist bedeckt von Gras- und Sumpflandschaften mit einzelnen Akazien, Baobabs (Affenbrotbäume) und Doum-Palmen.
Der Rufiji River durchquert das Reservat von West nach Ost und prägt die Landschaft sehr eindrücklich. Der Fluss bildet ein Binnendelta mit zahlreiche Seitenarmen, Sandbänken, Inseln und Seen. Die Wasserläufe werden von Galeriewäldern und vereinzelt Papyrusdickichten begleitet.

Fauna
Der Rufiji River ist Heimat zahlreicher Vogelarten. Auch viele andere Tiere halten sich im Bereich des Wassers auf und können zum Beispiel im Zuge einer Boots-Safari sehr gut beobachtet werden. In den Seen entlang des Flusses leben viele Flusspferde und Krokodile. Während der Trockenzeit zwischen Juni und Oktober zieht es besonders viele Tiere zum Rufiji River.
Im Selous National Park kommen die sehr selten gewordenen Afrikanischen Wildhunde vor und auch zahlreiche weitere Säugetierarten.  Die Elefantenpopulation ist besonders hoch.
 

Tansania National Parks und Schutzgebiete

Serengeti
Ngorongoro Krater
Selous Nationalpark
Tarangire Nationalpark
Ruaha Nationalpark
Katavi Nationalpark
Mahale Nationalpark
Mt. Kilimanjaro
Lake Manyara Nationalpark

Reisen und Safaris in Tansania
In Tansania bieten führen wir geführte Reisen mit dem Geländewagen und privatem Reiseleiter und FlugSafaris durch.


November - März
Nord Tansania Reise : Grosse Migration (Nomad) 8 Tage

Tansania Reise: Best of Tansania (Nomad) 13 Tage
Nord und West Tansania Reise: Nördliche Serengeti und Mahale National Park (Nomad) 8 Tage


Juni - November
Tansania Reise: Nördliche Serengeti und Selous National Park  (Nomad) 8 Tage

Süd Tansania: Katavi, Ruaha und Selous National Park (Nomad) 11 Tage

Süd Tansania: Ruaha und Selous National Park (Nomad) 8 Tage

Süd Tansania: Selous National Park und Pemba Island (Nomad) 11 Tage

Nord Tansania: Tierwelt im Norden Tansanias  8 Tage


Dezember - April
Nord Tansania: Grosse Tierwanderung Safari  (Nomad) 7 Tage
Tansania und Kenia: Alex Walker’s Serian Safari 11 Tage

nach Oben

 

REISELÄNDER
AFRIKA

Südafrika Reisen
Namibia Reisen
Botswana Reisen
Sambia Reisen
Kenia Reisen
Tansania Reisen
Uganda Reisen
Ruanda Reisen
Simbabwe Reisen
Mauritius Reisen
Mosambik Reisen
ASIEN
Vietnam Reisen
Kambodscha Reisen
Thailand Reisen

REISEART
FLUGSAFARIS
Namibia Flugsafari
Botswana Flugsafari
Sambia Flugsafari
Kenia Flugsafari
Tansania Flugsafari
Uganda Flugsafari
Simbabwe Flugsafari

BADEREISEN
Tansania Badereisen
Mauritius Badereisen
Kenia Badereisen
Mosambik Badereisen
Vietnam Badereisen
Thailand Badereisen

CAMPINGREISEN
Botswana Campingreisen
Namibia Campingreisen

ZUGREISEN
Rovos Rail Reisen

GOLFREISEN
Südafrika Golfreisen
Namibia Golfreisen
Mauritius Golfreisen
Kenia Golfreisen
Thailand Golfreisen
Kambodscha Golfreisen
Vietnam Golfreisen
Simbabwe Golfreisen