AFRI-Reisen: Individuelles Reisen in Südafrika, Namibia, Südafrika, Botswana und Mauritius
 AFRI-Reisen
Südafrika Golfreisen, Südafrika Reisen , Suedafrika Reisen , Suedafrika Golfreisen , Südafrika Golf , Suedafrika Golfreisen , Südafrika, Namibia,  Botswana :: AFRI-Reisen
Südafrika Golfreisen, Südafrika Reisen , Suedafrika Reisen , Suedafrika Golfreisen , Südafrika Golf , Suedafrika Golfreisen , Südafrika, Namibia,  Botswana :: AFRI-Reisen
HOME   NEU ANGEBOTE SELBSTBUCHER ANFRAGE KONTAKT
Sie befinden sich hier: Südafrika > Suedafrika Selbstfahrer Reisen > Wein am Kap
Südafrika Golfreisen, Südafrika Reisen , Suedafrika Reisen , Suedafrika Golfreisen , Südafrika Golf , Suedafrika Golfreisen , Südafrika, Namibia,  Botswana :: AFRI-Reisen

Südafrika South Afrika Südafrika
   
NAMIBIA Namibia
BOTSWANA | Botswana
Kenia Kenya Kenia
Tansania Tanzania Tansania
Uganda Uganda
Rwanda Ruanda Ruanda
Zambia Sambia
zimbabwe simbabwe Simbabwe
Mozambique Mozambik Mosambik
Mauritius Mauritius
Kenia Kenya Thailand
Kenia Kenya Vietnam
Kenia Kenya Kambodscha
KANADA GOLFREISEN Kanada
Schottland Schottland
SCHWEIZ  GOLFREISEN Schweiz
Spanien Golfreisen Spanien
Individuelle Reisen  Golfreisen Individuell Luxus Reisen
Individuelle Reisen  Golfreisen Individuell Zug Reisen
Individuelle Reisen  Golfreisen Individuell Flug Safari
Individuelle Reisen  Golfreisen Individuell Campingreise
Individuelle Reisen  Golfreisen Individuell Impressum
Individuelle Reisen  Golfreisen Individuell Allgemeine Reisebedingungen
Individuelle Reisen  Golfreisen Individuell Wichtige Hinweise
Individuelle Reisen  Golfreisen Individuell

Links

Luxus Reisen EU Schwarze Liste Luftfahrt- unternehmen

 

 

 




| Südafrika Selbstfahrer Reisen | Namibia Selbstfahrer Reisen |

2 Wochen Classic Mietwagenrundreise :
Weinreise am Kap

Wein am Kap : Mietwagen Rundreise in Südafrika

Selbstfahrer Reise in Südafrika mit vorgebuchten Übernachtungen in schönen Guesthouses und Country Lodges. Auf geführten Weintouren mit einem deutschsprachigen Reiseleiter lernen Sie einige der schönsten Weingüter kennen.

Wein am Kap : Mietwagen Rundreise in Südafrika

Wein am Kap : Mietwagen Rundreise in Südafrika : Reisen von AFRI-Reisen

Wein am Kap : Mietwagen Rundreise in Südafrika

Wein am Kap : Mietwagen Rundreise in Südafrika :: Individuelle Südafrika Reisen von AFRI-Reisen

Wein am Kap : Mietwagen Rundreise in Südafrika ::  Individuelle Südafrika Reisen von AFRI-Reisen

Wein am Kap : Mietwagen Rundreise in Südafrika / Individuelle Südafrika Reisen von AFRI-Reisen

Wein am Kap : Mietwagen Rundreise in Südafrika

Wein am Kap : Mietwagen Rundreise in Südafrika ::  Individuelle Südafrika Reisen von AFRI-Reisen

 Wein am Kap : Mietwagen Rundreise in Südafrika ::  Individuelle Südafrika Reisen von AFRI-Reisen

Wein am Kap : Mietwagen Rundreise in Südafrika : Individuelle Südafrika Reisen von AFRI-Reisen

 Wein am Kap : Mietwagen Rundreise in Südafrika  / Individuelle Südafrika Reisen von AFRI-Reisen

 Wein am Kap : Mietwagen Rundreise in Südafrika ::  Individuelle Südafrika Reisen von AFRI-Reisen

 Wein am Kap : Mietwagen Rundreise in Südafrika  / Individuelle Südafrika Reisen von AFRI-Reisen


Wein am Kap : Mietwagen Rundreise in Südafrika ::  Individuelle Südafrika Reisen von AFRI-Reisen

 Wein am Kap : Mietwagen Rundreise in Südafrika :: Individuelle Südafrika Reisen von AFRI-Reisen

Tafelberg Kapstadt Individuelle Südafrika Reisen von AFRI-Reisen

Tag 1 Abflug

Tag 2: Hermanus
Bei Ihrer Ankunft in Kapstadt übernehmen Sie Ihren Mietwagen und fahren über Somerset West und Hermanus in Richtung Gansbaai.

2x Übernachtung und Frühstück in der Whalesong Lodge

Die Whalesong Lodge in De Kelders an der Südküste von Südafrika liegt am Indischen Ozean und schaut auf die Walker Bay und weiter bis zum Cape Point. Hier finden Sie eine der besten Möglichkeiten, Wale vom Land aus zu beobachten.
Die Whalesong Lodge bietet fünf geräumige Zimmer mit eigenem Balkon und mit Blick aufs Meer. Die Badezimmer haben eine Fußbodenheizung, eine Wanne und eine Dusche.


Tag 3: Weingüter um Hermanus
Der heutige Tag steht Ihnen zur Erkundung und für Aktivitäten in der Umgebung zur freien Verfügung.

Die Hamilton Russell Weinfarm liegt im bezaubernden "Hemel-en-Aarde" Tal in der Nähe von Hermanus und hat dadurch die kühlen Winde vom Atlantik, besänftigt durch die dazwischenlegende Hügelkette. Die Temperaturen sind ausgeglichen, die Böden sind mäßig fruchtbar, steinig, mit einem hohen Gehalt an Lehm und Schiefer. So sind die Erträge schon von Natur aus niedrig. Dieses südlichste Weingut am Kap ist eines der bekanntesten, bei dem jedes Detail stimmt. Vor fünf Jahren wurde die gesamte Farm in 16 unterschiedliche Bodentypen unterteilt, passend zu den jeweiligen Rebsorten. Danach pflanzte man zum Beispiel die Sauvignon Blanc-Reben auf die leichteren Tafelberg-Sansteinböden um. Die neuen Pinot Noir-Reben wurden vor neun Jahren gepflanzt. Die Trauben werden von einem gut ausgebildeten Team in vier Lesegängen geerntet, um nur die jeweils wirklich reifen Trauben zu pflücken.
(Text von www.sa-weine.de)

nach Oben


Tag 4: Swellendamm
Nach einem Herzhaften Frühstück geht die Fahrt nach Swellendam. Swellendam ist die drittälteste Siedlung Südafrikas, und das historische Zentrum der landwirtschaftlichen Overberg Region.

2x Übernachtung und Frühstück im Herberg Roose van de Kaap

Roosje Van De Kaap ist ein freundliches Gästehaus mit neun Zimmern in Swellendam und liegt gegenüber dem berühmten Drostdy Museum. Die Schlafzimmer sind gemütlich, mit antiken Möbelstücken ausgestattet und frischen Blumen geschmückt. Kleinere Schlafzimmer befinden sich in den ehemaligen, nun umgebauten kapholländischen Pferdeställen und sind ganz zauberhaft. Etwas größere Schlafzimmer im viktorianischen Haus nebenan sind etwas geräumiger. Alle verfügen natürlich über eine angeschlossene Dusche.


Tag 5: Swellendamm und Umgebung
Den heutigen Tag können Sie sich selbst gestalten. Erkunden Sie die Umgebung mit Ihrem Mietwagen.


Tag 6: Franschhoek
Die heutige Fahrt führt Sie nach Franschhoek. Franschhoek wurde von Hugenotten gegründet, die in Frankreich wegen ihrer religiösen Überzeugungen verfolgt worden waren. Am Kap fanden die fleißigen und kenntnisreichen französischen Siedler eine neue Heimat. Sie widmeten sich der Landwirtschaft und förderten vor allem den Weinanbau.

In Franschhoek erinnert das Hugenotten Denkmal an die Einwanderer, die vielen Orten und Familien der Region ihren Namen gaben.

2x Übernachtung und Frühstück im Residence Klein Oliphantshoek
Das komplett renovierte Gebäude hat eine elegante, aber gemütliche Ausstrahlung, insbesondere in den sieben Zimmern. Aufgrund ihrer Erfahrung als Gastgeber wissen Camil und Ingrid genau, was ihre Gäste wünschen, damit sie sich wie zu Hause fühlen können. Trinken Sie also ein Glas Wein oder einen Aperitif vor dem gemütlichen Kamin, lesen Sie ein Buch in einem bequemen Sessel oder erfrischen Sie sich im Sommer im Swimmingpool und genießen Sie die Aussicht und den Garten.

nach Oben


Tag 7: Weingüter um Franschhoek – Geführte Weintour

Freuen Sie sich heute auf einen privaten Ausflug in die Weinanbaugebiete von Franschoek und Paarl mit unserer Deutschsprechenden Reiseleitung.

Die Siedler legten Obstplantagen und Gemüsegärten an und entwickelten vor allem den Weinanbau. 150 Jahre später war aus den anfänglichen Farmen die städtische Siedlung Paarl entstanden. Der Ort erhielt seinen Namen von den nahe gelegenen Granitfelsen, die bei bestimmten Lichtverhältnissen perlenartig glänzen. Im Jahre 1720 erhielt Paarl die erste Kirche. Über die Geschichte der Stadt kann man sich in der Oude Pastorie informieren, einst die Pfarrei, heute das heimatkundliche Museum von Paarl (in der Main Street gelegen).
Eine Attraktion Paarls ist das futuristisch anmutende "Afrikaanse Taalmonument". Es soll die Entwicklung des Afrikaans als eigenständige Sprache dokumentieren. Eine wichtige Rolle in diesem Entwicklungsprozess spielte der aus Holland stammende Lehrer Arnoldus Pannevis. Er hatte beobachtet, dass die meisten Südafrikaner holländischer Abstammung ihre eigentliche Muttersprache kaum noch verstanden. Im Laufe der zu dem Zeitpunkt 200 jährigen Geschichte hatte das Niederländisch der Einwanderer durch den Einfluss anderer europäischer Immigranten sowie durch Hottentotten und Malaien starke Veränderungen erfahren. 1875 wurde das Afrikaans zur eigenständigen Sprache deklariert.

Sie nehmen an einer Kellerführung und Weinproben auf ausgesuchten Weingütern teil.


Tag 8: Stellenbosch
Die Fahrt geht nach Stellenbosch, wo Ihnen der Rest des Tages zur freien Verfügung steht.

Stellenbosch, die zweitälteste Stadt Südafrikas, entwickelte sich aus einer Siedlung von holländischen Einwanderern, denen man hier an den Ufern des Eerste Rivier (Rivier = Fluß) fruchtbares Land geschenkt hatte. Mit dem Namen Stellenbosch, der in etwa mit "Stel's Busch" übersetzt werden kann, bezeichnete der erste Gouverneur des Kaplandes, Simon van der Stel, eine kleine Insel im Eerste River. Hier hatte er mit seinen Gefolgsleuten 1679 das erste Lager aufgeschlagen.

Schon einige Jahre später war der Ort so weit gewachsen, dass hier eine Behörde und ein regionales Gericht etabliert wurden. Stellenbosch entwickelte sich als Grenzstadt und bildete das Tor zum damals wilden, unbesiedelten Hinterland im Osten.

Mittagessen auf einem ausgesuchten Weingut – Picknick.

3x Übernachtung und Frühstück im Malans Guest House

Malans Gästehaus liegt in einer ruhigen Sackgasse im historischen Kern von Stellenbosch. In diesem soliden, 1937 erbauten Haus gibt es fünf Doppelzimmer, eine Lounge mit Kamin, ein Lesezimmer und einen Frühstücksraum voller Antiquitäten und persischer Teppiche auf einem Boden aus herrlichen Eichenbohlen. Die Parkplätze sind sicher.
Die Schlafzimmer haben alle zugehörige Badezimmer. Private Zugänge führen auf die Veranden und zum Swimmingpool. Die Zimmer verfügen über einen Schreibtisch, Fernsehen und Kaffee- und Teekocher. Das reichhaltige und interessante Frühstück schließt eine Obstplatte und traditionelles Porridge ein. Eine Reihe guter Restaurants lässt sich leicht zu Fuß erreichen.

nach Oben


Tag 9: Geführte Weintour in Stellenbosch und Umgebung
Heute unternehmen Sie mit unserer Deutschsprechenden Reiseleitung eine Tour der Stellenbosch Weinanbaugebiete. Zuerst erkunden Sie das Dorf zu Fuß, wo Sie den kapholländischen Baustil besonders gut beobachten können.

Anschließend besuchen Sie ausgesuchte Weingüter um die edlen Tropfen Südafrikas zu kosten.

Mittagessen auf einem ausgesuchten Weingut.


Tag 10: Weingüter um Stellenbosch

Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung.
Erkunden Sie auf eigene Faust mit dem Mietwagen einige der vielen Weingüter von Stellenbosch


Tag 11: Tulbagh
Nach einem herzhaften Frühstück fahren Sie nah Tulbagh.

Tulbagh liegt rund 180 Kilometer nordöstlich von Kapstadt im Breede River Tal, malerisch umgeben von der Witsenberg Bergkette mit Höhen über 2000 Metern. Die Stadt wurde 1743 gegründet. Die ersten Siedler Familien, es waren Trekburen, bauten als erstes eine Kirche. Die "Oude Kerk" steht noch heute und ist damit ältestes Kirchengebäude ins Südafrika.

Tulbagh geriet 1969 in die Schlagzeilen, als ein Erdbeben (Stärke 6,5 auf der Richter Skala) große Teile des Ortes zerstörte. Im Rahmen eines umfangreichen Wiederaufbau-Programms wurden die Schäden jedoch mit staatlicher Hilfe behoben, so dass Tulbagh heute mit einer bemerkenswerten Sammlung von Häusern im Cape Dutch Baustil glänzen kann.

2x Übernachtung und Frühstück im Rijk’s Country Hotel

Das Rijks Country Hotel befindet sich am Rande der historischen und malerischen Ortschaft Tulbagh. Das elegante Landhaus blickt auf Weinberge und einen See. 12 individuell eingerichtete Zimmer und 3 Cottages bieten alle ensuite Badezimmer, Farb-TV, Telefon, Terrasse und atemberaubende Blicke auf die Berge. Besuchen Sie den privaten Weinkeller und das Weingut mit einer Auswahl verschiedener Weine, sowie Kellerbesichtigungen und Weinproben. Das Hotel bietet einen Salzwasser-Swimmingpool und das Rijks Restaurant.

nach Oben


Tag 12: Weingüter um Tulbagh
Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Genießen Sie die Schönheiten dieser Gegend.


Tag 13: Constantia Tal / Kapstadt
Fahrt nach Kapstadt. Kapstadt zählt wohl mit Recht zu den schönsten Städten der Welt. Touristische Ziele sind vor allem die Waterfront mit ihren vielfältigen Angeboten und die Berge der Stadt mit den fantastischen Ausblicken auf Meer, Grün und Häuser.

Sie verbringen die nächsten drei Nächte im Constantia Tal.

3x Übernachtung und Frühstück in der Constantia Stables Lodge

Constantia Stables. Im Schönen Constantia Tal haben Lola und Rick ein wahres Paradies geschaffen. Einehemaligen Stall wurde aufwändig und stilvoll renoviert. Schöne Schlafzimmer mit Zugang zum Garten garantieren einen erholsamen Aufenthalt.

Tag 14: Die schönsten Weingüter am Kap – Geführte Weintour
Heute unternehmen Sie mit unserer Deutschsprechenden Reiseleitung eine Tagestour in die Weinanbaugebiete Constantias.

Sie besuchen Groot Constantia. Groot Constantia gehört zu den schönsten Anwesen in der gesamten Kap-Provinz. Eine mächtige Eichenallee führt vom Eingangsportal zum kapholländischen Herrenhaus, das in anmutiger Landschaft liegt und von schattigen Eichen umgeben ist. An dem künstlich angelegten Teich soll gelegentlich der Geist von Simon van der Steel Lustwandeln, der hier bis zu seinem Tod 1712 lebte. Nach seinem Tod wurde das Anwesen in Groot Constantia, Klein Constantia und Buitenverwachting aufgeteilt.
Das Herrenhaus wurde 1685 erbaut und ist ein sehr gutes Beispiel für die kapholländische Architektur. Am 19.12.1925 brannte es bis auf die Grundmauern nieder und wurde wieder aufgebaut. Im Jahre 1791, als der alte Weinkeller zu klein wurde, musste ein neuer Keller gebaut werden. Dieser Weinkeller trägt seinen Namen aber zu unrecht, weil er oberirdisch liegt. Im Herrenhaus befindet sich heute ein Museum mit Kap-Möbeln aus dem 18. Jh, Gemälden und Porzellan.
Das Mittagessen nehmen Sie im Simon’s Restaurant auf Groot Constantia zu sich.

nach Oben


Tag 15: Kapstadt, Tafelberg und Kap der Guten Hoffnung
Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Vielleicht wollen Sie Kapstadt in Ihrem Mietwagen erkunden.

In Kapstadt gibt es Theater, Museen und Galerien von Weltruf, gute Einkaufsmöglichkeiten mit Waren aus Afrika und aller Welt, eine lebendige Musikszene und zahlreiche Restaurants sorgen für kulinarische Highlights. Die Strände der Stadt sind weiss und lang, umgeben von herrlicher Landschaft.
Für den totalen Überblick über Kapstadt muss man hoch hinaus. Entweder auf das Wahrzeichen der Stadt, den Tafelberg, oder zum Beispiel mit dem Helikopter von der Waterfront aus zu einem Rundflug.

Der Seemann und Abenteurer Sir Francis Drake beschrieb das Kap der Guten Hoffnung im 17. Jahrhundert als "Schönstes Kap auf dem gesamten Erdenrund". Auch heute ist es ein herrlicher Aussichtspunkt und zieht mit wunderbarer Natur Besucherströme aus aller Welt an. Mehr als 2.600 endemische Pflanzen gedeihen hier im Schutzgebiet Dies ist auf jeden Fall einen Besuch wert.

Die Gewässer an der Atlantikküste der Kaphalbinsel sind relativ kühl, trotzdem kann man während der klimatisch angenehmen Sommermonate hier auch herrlich baden.


Tag 16: Auf Wiedersehen
Heute heißt es Abschiednehmen von Südafrika. Heute geht die Fahrt zum Flughafen Kapstadt, wo Sie Ihren Mietwagen abgeben und Ihre Heimreise nach Deutschland antreten.
Während des Fluges haben Sie Gelegenheit, sich an die Worte Sir David Livingstones zu erinnern: „Wer einmal von den Wassern Afrikas trank, kehrt hierher zurück!“...

Tag 17: Ankunft in Deutschland



nach Oben

Eingeschlossene Leistungen:
• Flug mit SAA oder Lufthansa in der Touristenklasse
• 14 Übernachtungen in schönen Unterkünften mit Verpflegung gemäss Reiseprogramm
• Mietwagen der Toyota Corolla oä mit Vollkasko ohne Selbstbeteiligung
• 3 geführte Weintouren
• 24-Stunden Hotline und Betreuung bei unserem Vertragspartner vor Ort (deutschsprachig)
• 1x Südafrika Reisehandbuch pro Zimmer
• inkl. Reisesicherungsschein
Nicht eingeschlossene Leistungen:
• Zusätzliche Mahlzeiten, Trinkgelder, persönliche Ausgaben und fakultative Aktivitäten
• Reiseversicherungen
Unser Angebot ist vorbehaltlich Verfügbarkeit der angebotenen Leistungen bei der Buchung. Es gelten die allgemeinen Reisebedingungen von AFRI-Reisen.

Preise: auf Anfrage
Teilnehmerzahl: ab 1 Person
Visum: Nicht Erforderlich
Einreise: Der Reisepass muss 30 Tage über das Reiseende hinaus gültig sein und außerdem noch mindestens eine freie Seite für Ein- und Ausreisestempel enthalten (dh. mindestens 2 freie Seiten. Das gilt auch für Kinderausweise, die generell nur mit Bild akzeptiert werden. Die Fluglinien müssen die neuen Auflagen strikt kontrollieren – im Zweifelsfall können sie Fluggäste, deren Pass nicht den Anforderungen entspricht sogar abweisen.
Impfungen: Es sind keine Impfungen vorgeschrieben. Zuverlässige Auskünfte erteilen die Tropeninstitute oder Ihr Hausarzt.
Termine: zu Ihrem Wunschtermin

 

Hier anfragen ...

 

REISELÄNDER
AFRIKA

Südafrika Reisen
Namibia Reisen
Botswana Reisen
Sambia Reisen
Kenia Reisen
Tansania Reisen
Uganda Reisen
Ruanda Reisen
Simbabwe Reisen
Mauritius Reisen
Mosambik Reisen
ASIEN
Vietnam Reisen
Kambodscha Reisen
Thailand Reisen

REISEART
FLUGSAFARIS
Namibia Flugsafari
Botswana Flugsafari
Sambia Flugsafari
Kenia Flugsafari
Tansania Flugsafari
Uganda Flugsafari
Simbabwe Flugsafari

BADEREISEN
Tansania Badereisen
Mauritius Badereisen
Kenia Badereisen
Mosambik Badereisen
Vietnam Badereisen
Thailand Badereisen

CAMPINGREISEN
Botswana Campingreisen
Namibia Campingreisen

ZUGREISEN
Rovos Rail Reisen

GOLFREISEN
Südafrika Golfreisen
Namibia Golfreisen
Mauritius Golfreisen
Kenia Golfreisen
Thailand Golfreisen
Kambodscha Golfreisen
Vietnam Golfreisen
Simbabwe Golfreisen