AFRI-Reisen: Individuelles Reisen in Südafrika, Namibia, Südafrika, Botswana und Mauritius
 AFRI-Reisen
Südafrika Golfreisen, Südafrika Reisen , Suedafrika Reisen , Suedafrika Golfreisen , Südafrika Golf , Suedafrika Golfreisen , Südafrika, Namibia,  Botswana :: AFRI-Reisen
Südafrika Golfreisen, Südafrika Reisen , Suedafrika Reisen , Suedafrika Golfreisen , Südafrika Golf , Suedafrika Golfreisen , Südafrika, Namibia,  Botswana :: AFRI-Reisen
HOME   NEU ANGEBOTE SELBSTBUCHER ANFRAGE KONTAKT
Sie befinden sich hier: Südafrika > Suedafrika Luxus Selbstfahrer Reisen > Kap und Garden Route
Südafrika Golfreisen, Südafrika Reisen , Suedafrika Reisen , Suedafrika Golfreisen , Südafrika Golf , Suedafrika Golfreisen , Südafrika, Namibia,  Botswana :: AFRI-Reisen

Südafrika South Afrika Südafrika
   
NAMIBIA Namibia
BOTSWANA | Botswana
Kenia Kenya Kenia
Tansania Tanzania Tansania
Uganda Uganda
Rwanda Ruanda Ruanda
Zambia Sambia
zimbabwe simbabwe Simbabwe
Mozambique Mozambik Mosambik
Mauritius Mauritius
Kenia Kenya Thailand
Kenia Kenya Vietnam
Kenia Kenya Kambodscha
KANADA GOLFREISEN Kanada
Schottland Schottland
SCHWEIZ  GOLFREISEN Schweiz
Spanien Golfreisen Spanien
Individuelle Reisen  Golfreisen Individuell Luxus Reisen
Individuelle Reisen  Golfreisen Individuell Zug Reisen
Individuelle Reisen  Golfreisen Individuell Flug Safari
Individuelle Reisen  Golfreisen Individuell Campingreise
Individuelle Reisen  Golfreisen Individuell Impressum
Individuelle Reisen  Golfreisen Individuell Allgemeine Reisebedingungen
Individuelle Reisen  Golfreisen Individuell Wichtige Hinweise
Individuelle Reisen  Golfreisen Individuell

Links

Luxus Reisen EU Schwarze Liste Luftfahrt- unternehmen

 

 

 




| Südafrika Selbstfahrer Reisen | Namibia Selbstfahrer Reisen |

17 Tage Luxus Mietwagenrundreise:
Kap und Garden Route

Kap und Garden Route

Selbstfahrer Reise in Südafrika mit vorgebuchten Übernachtungen in schönen Guesthouses

Les Cascades de Bantry Bay.   in Kapstadt Individuelle Südafrika Reisen von AFRI-Reisen

Les Cascades de Bantry Bay.   in Kapstadt Individuelle Südafrika Reisen von AFRI-Reisen

Klein Genot Weinland | Individuelle Südafrika Reisen von AFRI-Reisen

Klein Genot  House in Franschhoek im Weinland | Individuelle Südafrika Reisen von AFRI-Reisen

 Klein GenotWeinland | Individuelle Südafrika Reisen von AFRI-Reisen

Halbwüste Kleine Karoo | Individuelle Südafrika Reisen von AFRI-Reisen

Oudtshoorn | Individuelle Südafrika Reisen von AFRI-Reisen

Hog Hollow Lodge in Plettenberg Bay Garden Route | Individuelle Südafrika Reisen von AFRI-Reisen

Addo Elephnat Park | Individuelle Südafrika Reisen von AFRI-Reisen

Riverbend Lodge Individuelle Südafrika Reisen von AFRI-Reisen

Strausse in Oudtshoorn Individuelle Südafrika Reisen von AFRI-Reisen

Addo Elephant Park / Individuelle Südafrika Reisen von AFRI-Reisen

Riverbend Lodge Lagune von Knysna Garden Route Individuelle Südafrika Reisen von AFRI-Reisen

Riverbend Lodge Kap der Guten Hoffnung Individuelle Südafrika Reisen von AFRI-Reisen

Tafelberg Kapstadt Individuelle Südafrika Reisen von AFRI-Reisen

Individuelle Südafrika Reisen von AFRI-Reisen

Individuelle Südafrika Reisen von AFRI-Reisen

Tag 1 Abflug Deutschland

Tag 2: Kapstadt
Ankunft in Kapstadt und Übernahme des Mietwagens. Fahrt zum Hotel.

Kapstadt zählt wohl mit Recht zu den schönsten Städten der Welt. Touristische Ziele sind vor allem die Waterfront mit ihren vielfältigen Angeboten und die Berge der Stadt mit den fantastischen Ausblicken auf Meer, Grün und Häuser.

3x Übernachtung und Frühstück in Les Cascades de Bantry Bay.

Tag 3 und 4: Kapstadt und Umgebung
Diese Tage stehen Ihnen zur freien Verfügung.
In Kapstadt gibt es Theater, Museen und Galerien von Weltruf, gute Einkaufsmöglichkeiten mit Waren aus Afrika und aller Welt, eine lebendige Musikszene und zahlreiche Restaurants sorgen für kulinarische Highlights. Die Strände der Stadt sind weiß und lang, umgeben von herrlicher Landschaft.
Für den totalen Überblick über Kapstadt muss man hoch hinaus. Entweder auf das Wahrzeichen der Stadt, den Tafelberg, oder zum Beispiel mit dem Helikopter von der Waterfront aus zu einem Rundflug.
Der Seemann und Abenteurer Sir Francis Drake beschrieb das Kap der Guten Hoffnung im 17. Jahrhundert als "Schönstes Kap auf dem gesamten Erdenrund". Auch heute ist es ein herrlicher Aussichtspunkt und zieht mit wunderbarer Natur Besucherströme aus aller Welt an. Mehr als 2.600 endemische Pflanzen gedeihen hier im Schutzgebiet Dies ist auf jeden Fall einen Besuch wert.
Die Gewässer an der Atlantikküste der Kaphalbinsel sind relativ kühl, trotzdem kann man während der klimatisch angenehmen Sommermonate hier auch herrlich baden.

Tag 5: Das Weinland
Heute geht es in die renommierten Weinabaugebiete des Kaps nach Franschhoek.

Im Städtedreieck Stellenbosch - Franschhoek - Paarl wird seit 340 Jahren Wein angebaut. Es ist eine wunderschöne Landschaft mit grünen und fruchtbaren Tälern. Malerische Orte mit alten kapholländischen Häusern und bis zu 1.500 Meter hohe Bergformationen in der Umgebung mit atemberaubenden Passstraßen prägen das Landschaftsbild der Winelands am Kap.

2x Übernachtung und Frühstück im Klein Genot / Franschhoek.

Tag 6: Wein und Erholung
Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Vielleicht wollen Sie mit Ihrem Mietwagen das Städtedreieck Franschhoek, Paarl und Stellenbosch erkunden.

Tag 7: Hermanus
Über den traumhaften Sir Lowry’s Pass geht die Fahrt heute nach Hermanus.

Hermanus ist ein sehr beliebter Ferienort in Südafrika, denn der Ort ist wunderschön gelegen mit traumhaften Stränden und wunderbarer Bergkulisse. Namensgeber war der holländische Lehrer und Schäfer Hermanus Pieters. Zwischen Juli und November kann man hier Wale von Land aus beobachten.

2x Übernachtung und Frühstück im Riviera House in Hermanus.

Tag 8: Hauptstadt der Wale
Den heutigen Tag können Sie sich in Hermanus nach Wunsch gestalten.

Tag 9: Halbwüste Kleine Karoo
Heute geht die Fahrt durch die Kleine Karoo Halbwüste in das Zentrum der Straußenzucht – Oudtshoorn.
Oudtshoorn wurde 1847 gegründet und liegt in einer landschaftlich reizvollen Umgebung, eingerahmt von der Kette der kleinen und grossen Swartberge im Norden und den Outeniqua-Mountains im Süden. Da hier nur selten Wind weht, herrschen oft Temperaturen von über 40 Grad im Schatten.
Grösster Magnet der Kleinstadt sind wohl die beiden grossen Show-Straussenfarmen. Auch die weltberühmten Cango Caves und die Cango Wildlife Ranch sind einen Besuch wert.

2x Übernachtung und Frühstück im Altes Landhaus Country House in Oudtshoorn

Tag 10: Straußenfarm und Erholung
Den heutigen Tag können Sie sich selbst gestalten. Die weltberümten Cango Caves sind auf jeden Fall einen Besuch wert. Ein absoluter Muss ist auch ein Besuch einer Straußenfarm, wo Sie die Gelegenheit haben Straußenspezialitäten zu kosten.

Tag 11: Zur Garden Route
Die Fahrt geht in den Badeort Plettenberg Bay. Plettenberg Bay wurde nach dem Gouverneur Joachim von Plettenberg benannt, der die Bucht 1778 unter die Verwaltungshoheit der Holländisch-Ostindischen Handelsgesellschaft stellte. Die Kompagnie nutzte den Ort vorwiegend als Hafen für die Holzverschiffung. Später wurde hier eine Walfangstation erbaut, die aber 1920 ihre Tätigkeit einstellte. An der Stelle der ehemaligen Walfangstation steht heute eine exklusive Hotelanlage. Das Beacon Island ist wohl das bekannteste und luxuriöseste Hotel an der Gardenroute und hat die Entwicklung Plettenberg Bays zum exklusiven Badeort entscheidend beeinflußt.

3x Übernachtung und Frühstück in der Hog Hollow Lodge in Plettenberg Bay

Tag 12 & Tag 13: Baden und Erholen an der Garden Route
Diese Tage stehen Ihnen zur freien Verfügung. Die Umgebung bietet viele Aktivitäten, die vor Ort in Ihrer Unterkunft gebucht werden können.

Tag 14: Addo Elephant Park
Nach einem herzhaften Frühstück fahren Sie über Port Elizabeth zum Addo Nationalpark.

Schon die ersten Siedler in der Addo Region dezimierten die großen Elefantenherden, da diese immer wieder ihre Äcker und Anpflanzungen verwüsteten. So nahm die Zahl der Elefanten kontinuierlich ab, bis schließlich nur noch knapp ein Dutzend übrig geblieben waren.
Sie wurden in dem 1931 errichteten Addo Elephant National Park geschützt. Allerdings galten die überlebenden Elefanten als besonders aggressiv, und so versuchte man sie zu besänftigen, indem man ganze Wagenladungen verfaulter Apfelsinen an sie verfütterte. Ingesamt hatte das Experiment Erfolg und die Elefantenpopulation begann wieder zu wachsen.
Die Fütterungen wurden bald eingestellt, aber noch heute sind die Elefanten ganz wild auf Apfelsinen und zertrümmern jedes Auto, wenn sie den Duft einer solchen Zitrusfrucht darin wahrnehmen.
Neben den großen Elefanten gibt es im Park noch ein ganz kleines Tier, das die Aufmerksamkeit der Besucher verdient. Es handelt sich um den Pillendreher Käfer, der in Südafrika nur noch in dieser Region zu finden ist. Die Insekten rollen aus dem Elefantenmist große Brutbälle und transportieren sie in unterirdische Brutkammern. So entsteht ein perfektes Recycling-System: die verdaute Pflanzennahrung wird als Dünger vom Erdboden wieder aufgenommen.

2x Übernachtung bei Vollpension und Aktivitäten in der Riverbend Lodge oder im Gorah Camp / Addo National Park

Tag 15: Safari im Addo Elephant Park
Der Tag steht Ihnen für Pirschaktivitäten zur freien Verfügung.

Tag 16: Auf Wiedersehen
Heute heißt es Abschiednehmen von Südafrika. Heute geht die Fahrt zum Flughafen Port Elizabeth, wo Sie Ihren Mietwagen abgeben und Ihre Heimreise nach Deutschland antreten.
Während des Fluges haben Sie Gelegenheit, sich an die Worte Sir David Livingstones zu erinnern: „Wer einmal von den Wassern Afrikas trank, kehrt hierher zurück!“...

Tag 17: Ankunft in Deutschland

Eingeschlossene Leistungen:
• Flug mit SAA oder Lufthansa in der Touristenklasse
• 14 Übernachtungen in schönen Unterkünften mit Verpflegung gemäss Reiseprogramm
• Mietwagen der Toyota Corolla Automatik der Geländeagen Toyota Condor mit Vollkasko ohne Selbstbeteiligung
• 24-Stunden Hotline und Betreuung bei unserem Vertragspartner vor Ort (deutschsprachig)
• 1x Südafrika Reisehandbuch pro Zimmer
• inkl. Reisesicherungsschein

Nicht eingeschlossene Leistungen:
• Zusätzliche Mahlzeiten, Trinkgelder, persönliche Ausgaben und fakultative Aktivitäten
• Mietwagen: Einwegmiete, Vertragsgebühr und Gebühr für einen zusätzlichen Fahrer
• Reiseversicherungen

Unser Angebot ist vorbehaltlich Verfügbarkeit der angebotenen Leistungen bei der Buchung. Es gelten die allgemeinen Reisebedingungen von AFRI-Reisen. Preise: auf Anfrage

Teilnehmerzahl: ab 1 Person
Visum: Nicht Erforderlich
Einreise: Der Reisepass muss 30 Tage über das Reiseende hinaus gültig sein und außerdem noch mindestens eine freie Seite für Ein- und Ausreisestempel enthalten (dh. mindestens 2 freie Seiten. Das gilt auch für Kinderausweise, die generell nur mit Bild akzeptiert werden. Die Fluglinien müssen die neuen Auflagen strikt kontrollieren – im Zweifelsfall können sie Fluggäste, deren Pass nicht den Anforderungen entspricht sogar abweisen.
Impfungen: Es sind keine Impfungen vorgeschrieben. Zuverlässige Auskünfte erteilen die Tropeninstitute oder Ihr Hausarzt.
Termine: zu Ihrem Wunschtermin

 


nach Oben
Hier anfragen ...

 

REISELÄNDER
AFRIKA

Südafrika Reisen
Namibia Reisen
Botswana Reisen
Sambia Reisen
Kenia Reisen
Tansania Reisen
Uganda Reisen
Ruanda Reisen
Simbabwe Reisen
Mauritius Reisen
Mosambik Reisen
ASIEN
Vietnam Reisen
Kambodscha Reisen
Thailand Reisen

REISEART
FLUGSAFARIS
Namibia Flugsafari
Botswana Flugsafari
Sambia Flugsafari
Kenia Flugsafari
Tansania Flugsafari
Uganda Flugsafari
Simbabwe Flugsafari

BADEREISEN
Tansania Badereisen
Mauritius Badereisen
Kenia Badereisen
Mosambik Badereisen
Vietnam Badereisen
Thailand Badereisen

CAMPINGREISEN
Botswana Campingreisen
Namibia Campingreisen

ZUGREISEN
Rovos Rail Reisen

GOLFREISEN
Südafrika Golfreisen
Namibia Golfreisen
Mauritius Golfreisen
Kenia Golfreisen
Thailand Golfreisen
Kambodscha Golfreisen
Vietnam Golfreisen
Simbabwe Golfreisen