AFRI-Reisen: Individuelles Reisen in Südafrika, Namibia, Südafrika, Botswana und Mauritius
 AFRI-Reisen
Südafrika Golfreisen, Südafrika Reisen , Suedafrika Reisen , Suedafrika Golfreisen , Südafrika Golf , Suedafrika Golfreisen , Südafrika, Namibia,  Botswana :: AFRI-Reisen
Südafrika Golfreisen, Südafrika Reisen , Suedafrika Reisen , Suedafrika Golfreisen , Südafrika Golf , Suedafrika Golfreisen , Südafrika, Namibia,  Botswana :: AFRI-Reisen
HOME   NEU ANGEBOTE SELBSTBUCHER ANFRAGE KONTAKT
Sie befinden sich hier: Kenia Nationalparks > Masai Mara Game Reserve
Südafrika Golfreisen, Südafrika Reisen , Suedafrika Reisen , Suedafrika Golfreisen , Südafrika Golf , Suedafrika Golfreisen , Südafrika, Namibia,  Botswana :: AFRI-Reisen

Südafrika South Afrika Südafrika
NAMIBIA Namibia
BOTSWANA | Botswana
Kenia Kenya Kenia
   
Tansania Tanzania Tansania
Uganda Uganda
Rwanda Ruanda Ruanda
Zambia Sambia
zimbabwe simbabwe Simbabwe
Mozambique Mozambik Mosambik
Mauritius Mauritius
Kenia Kenya Thailand
Kenia Kenya Vietnam
Kenia Kenya Kambodscha
KANADA GOLFREISEN Kanada
Schottland Schottland
SCHWEIZ  GOLFREISEN Schweiz
Spanien Golfreisen Spanien
Individuelle Reisen  Golfreisen Individuell Luxus Reisen
Individuelle Reisen  Golfreisen Individuell Zug Reisen
Individuelle Reisen  Golfreisen Individuell Flug Safari
Individuelle Reisen  Golfreisen Individuell Campingreise
Individuelle Reisen  Golfreisen Individuell Impressum
Individuelle Reisen  Golfreisen Individuell Allgemeine Reisebedingungen
Individuelle Reisen  Golfreisen Individuell Wichtige Hinweise
Individuelle Reisen  Golfreisen Individuell

Links

Luxus Reisen EU Schwarze Liste Luftfahrt- unternehmen

 

 

 




Kenia National Parks

Masai Mara Game Reserve


Masai Mara Game Reserve

Das Masai Mara (oder auch Maasai) Reserve ist das populärste und meistbesuchte Schutzgebiet Kenias. Alljährlich ziehen von Ende Juli bis Oktober Hunderttausende fassende Herden von Gnus, Zebras, Gazellen und Antilopen auf der Suche nach Weidegründen aus der nördlichen Serengeti in die Masai Mara und zurück.
Der Name des Schutzgebietes leitet sich von den in der Region lebenden Massai ab, die im Reservat ihre Tiere weiden lassen dürfen.

Lage
Das Naturschutzgebiet Masai Mara wurde 1961 gegründet und hat eine Fläche von 1510 km². Im Inneren des Parks gibt es ein Gebiet von rund 500 km² mit dem Status eines Nationalparks. Hier hat der Schutz der Wildtiere Vorrang.
Die Masai  Mara liegt im Südwesten Kenias und grenzt direkt an den Serengeti Nationalpark in Tansania. Das Reservat liegt auf einer Höhe von rund 1500 bis 1800 m über dem Meeresspiegel. Im Osten wird es von den Ngama Hills mit Gipfeln bis 2080 m Höhe begrenzt.

Klima
Die Jahresdurchschnittsmenge an Regen beträgt ca. 1100 mm.
Es gibt von März bis Mai die große Regenzeit mit heftigen Niederschlägen und die kleinere Regenzeit von November bis Dezember. In dieser Zeit können die Pisten das Reservates teilweise unpassierbar und verschlammt sein.
Die Trockenzeit von Juli bis Oktober eignet sich hervorragend zum Miterleben der Great Migration, der großen Tierwanderung. Aber auch in dieser Zeit sind Regenfälle durchaus möglich. Am wärmsten ist es im Dezember und Januar. Die kühlsten Monate sind Juni und Juli.

Landschaft / Vegetation
Die Landschaft im der Masi Mara ist abwechslungsreich. Die Hauptvegetation besteht aus offener Savanne, die von einzelnen Bäumen und Akazienhainen durchsetzt ist. Daneben gibt es sanfte Hügel, Inselberge, Sümpfe und Galeriewälder entlang der beiden großen Flüsse Mara und Talek.

Fauna
Die Masai Mara gehört zu den wildreichsten Reservaten Afrikas. Ein besonderes Naturereignis ist die jährlich von Juli bis September stattfindende Wanderung riesiger Herden aus der Serengeti in die Masai Mara und auch wieder zurück. Es ist ein besonderes Erlebnis, zu beobachten wie hunderttausende Gnus und auch Zebras, Antilopen und Gazellen den Fluss Mara überqueren müssen. Die Steilufer des Flusses müssen überwunden werden, während von hinten die riesige Herde drängelt. In den Fluten lauern dann Krokodile auf Beute.
Die Anzahl an Raubtieren wie Löwen, Leoparden, Geparden, Wildhunde und Hyänen ist in der Masai Mara sehr hoch und das Reservat ist berühmt für seine Großkatzen.
Viele Tiere der Masai Mara sind standorttreu und Pirschfahrten werden nie langweilig. Es gibt Elefanten, Giraffen, Nashörner, Flusspferde, Warzenschweine, Dikdiks, Tüpfelhyänen, Paviane, Kaffernbüffel, Strauße und viele andere. Vor allem in den Wäldern finden sich über 400 Vögelarten, davon über 50 Greifvogelarten.

Sehenswürdigkeiten / Besonderheiten
- Great Migration, die Massenwanderung hunderttausender Tiere aus der Serengeti in die
  Masai Mara und zurück: Juli bis Oktober
- Big Five: Löwe, Leopard, Elefant, Büffel, Nashorn
- Kenias tierreichstes Reservat
- Pirschfahrten, die nie langweilig werden oder auch Fahrten im Heißluftballon über die
  Savanne
- am Rande der Masai Mara gibt es zahlreiche typische Massai Dörfer

nach Oben

Kenia Nationalparks, Reservate und Schutzgebiete.

Aberdare National Park

Amboseli National Park

Bisandi Nationalpark

Lake Baringo National Park

Lake Bogoria National Park

Lake Naivasha National Park

Lake Nakuru National Park

Masai Mara Game Reserve

Meru National Park

Mount Kenya National Park

Nairobi National Park

Samburu Game Reserve

Sweetwaters Game Reserve / Ol Pejeta Ranch

Tsavo East National Park

Tsavo West

nach Oben

REISELÄNDER
AFRIKA

Südafrika Reisen
Namibia Reisen
Botswana Reisen
Sambia Reisen
Kenia Reisen
Tansania Reisen
Uganda Reisen
Ruanda Reisen
Simbabwe Reisen
Mauritius Reisen
Mosambik Reisen
ASIEN
Vietnam Reisen
Kambodscha Reisen
Thailand Reisen

REISEART
FLUGSAFARIS
Namibia Flugsafari
Botswana Flugsafari
Sambia Flugsafari
Kenia Flugsafari
Tansania Flugsafari
Uganda Flugsafari
Simbabwe Flugsafari

BADEREISEN
Tansania Badereisen
Mauritius Badereisen
Kenia Badereisen
Mosambik Badereisen
Vietnam Badereisen
Thailand Badereisen

CAMPINGREISEN
Botswana Campingreisen
Namibia Campingreisen

ZUGREISEN
Rovos Rail Reisen

GOLFREISEN
Südafrika Golfreisen
Namibia Golfreisen
Mauritius Golfreisen
Kenia Golfreisen
Thailand Golfreisen
Kambodscha Golfreisen
Vietnam Golfreisen
Simbabwe Golfreisen